Dirigent

Frederik Richts, geb. 1985, gibt mit acht Jahren die ersten Töne auf einer Klarinette von sich. Rund zwölf Jahre später zieht ihn das Studium der Musikpädagogik an die Folkwang Universität der Künste Essen. Während seiner Schul- und Studienzeit spielt Frederik Richts in verschiedenen Ensembles, wie beispielsweise dem Landesjugendorchester und der Jungen Kammerphilharmonie NRW. Die Arbeit mit und bei namhaften Künstlerpersönlichkeiten wie Heinz Karl Gruber, Jörg Widmann und Martin Spangenberg bereichern sein musikalisches Spektrum. Nachdem er an verschiedenen Musikschulen Nordrhein-Westfalens die Fächer Klarinette und Saxophon unterrichtete, ist er nun seit 2015 hauptamtlich an der Musik- und Kunstschule der Stadt Bielefeld angestellt. Seit 2016 ist Frederik Richts außerdem Dirigent und musikalischer Leiter des Symphonischen Blasorchester „Drei Sparren“ Bielefeld.

Orchester-Impressionen

3 in 1

Dirigieren
Arrangieren
Klarinette spielen